RSS-Feed-Vorschau

Plattform für Tageszeitungen

Aktuelle Berichte und Meldungen aus und über Tageszeitungen und Boulevardblätter, regional, national und international. Mit Infos rund um den Journalismus, News aus dem Presse- und Verlagswesen sowie Hintergrundwissen über Nachrichten und Agenturen.

Schlagwörter: , ,

Webseite: http://www.deutsche-tageszeitungen.de

Link zum Feed: http://www.deutsche-tageszeitungen.de/presse_rss-feed/index.php

Datum des Feedeintrags: 2009-02-18 18:00:15

Um den Feed mit Ihrem Feedreader zu abonnieren kopieren Sie den Pfad von dem RSS-Symbol. Um den vollständigen Feed aufzurufen, klicken Sie auf das RSS Symbol.

rss icon mit text rss

Die folgenden Texte stammen nicht von web-feed.de, sondern direkt aus dem RSS Feed der Homepage http://www.deutsche-tageszeitungen.de. Wir zeigen Ihnen in dieser Vorschau die zwölf neuesten Feedeinträge dieses Feeds an.

Die Feedeinträge

  • Warum ein Artikel eine gute Einleitung braucht – und wie sie gelingt
    Warum ein Artikel eine gute Einleitung braucht – und wie sie gelingt Neben einem spannenden und interessanten Thema braucht ein Artikel eine aussagekräftige Überschrift und ansprechendes Bildmaterial. Doch selbst damit ist es noch nicht getan. Wenn der Artikel in der Zeitung oder auf der Webseite veröffentlicht und vom Publikum gelesen werden soll, ist stattdessen auch … Warum ein Artikel eine gut …
  • Praxis-Leitfaden für Pressenachrichten, Teil 2
    Praxis-Leitfaden für Pressenachrichten, Teil 2 Obwohl die Pressemitteilung als Testgattung im Marketing zu Hause ist, ist sie vom Aufbau her eng mit der journalistischen Nachricht verwandt. Die Aufgabe eines Pressetextes für Public Relations (PR) ist, Redakteuren und Journalisten spannende und aussagekräftige Informationen bereitzustellen, die im besten Fall den direkten Weg in die Zeitung finden. …
  • Praxis-Leitfaden für Pressenachrichten, Teil 1
    Praxis-Leitfaden für Pressenachrichten, Teil 1 Eine Pressemitteilung ist keine journalistische Darstellungsform, sondern eine Textgattung aus dem Marketing. Trotzdem sind Pressetexte für Public Relations (PR) vom Aufbau her eng an klassische Nachrichten angelehnt. Ihr Ziel besteht darin, Journalisten und Redakteure mit interessanten Informationen zu versorgen, die diese dann in ihren Artikeln verw …
  • 5 journalistische Schreibregeln auf dem Prüfstand
    5 journalistische Schreibregeln auf dem Prüfstand Leser nehmen sich oft nicht viel Zeit für einzelne Artikel. Sie blättern durch die Zeitung, schauen sich die Fotos an, lesen die Überschriften und überfliegen die Textanfänge. Spricht sie ein Beitrag nicht an oder stolpern sie über unverständliche Formulierungen, gehen sie direkt zum nächsten Artikel über. Journalistische Texte brauchen deshalb … 5 …
  • 7 Fragen zum Medizinjournalismus
    7 Fragen zum Medizinjournalismus Vermutlich jeder hat die eine oder andere medizinische Frage, die ihn persönlich betrifft oder interessiert und zu der er gerne eine Expertenmeinung hören würde. An dieser Stelle kommt der Medizinjournalismus ins Spiel. Sein Fachgebiet ist die Medizin und seine Aufgabe besteht darin, medizinische Sachverhalte aufzugreifen, verständlich aufzubereiten und richtig ein …
  • 4 Deko-Ideen mit alten Zeitungen
    4 Deko-Ideen mit alten Zeitungen In einer Zeitung steckt viel Arbeit: Zuerst haben die Journalisten recherchiert und die Artikel geschrieben. Anschließend hat die Redaktion die Beiträge ausgewählt und das Layout gestaltet. Und schließlich wurde die Zeitung gedruckt und ausgeliefert. Deshalb ist es eigentlich sehr schade, wenn eine Zeitung schon kurze Zeit später wieder im Altpapiercontainer … 4 De …
  • Die 3 Sätze einer Meldung
    Die 3 Sätze einer Meldung In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen gehört die Meldung zu den wichtigsten Darstellungsformen, wenn es darum geht, über Ereignisse zu informieren. Dabei versteht sich die Meldung als eine fachgerecht aufgearbeitete, journalistische Nachricht über ein Ereignis. Sie ist kurz, hat einen klaren Aufbau und nimmt nicht mehr als 30 Zeilen ein. Insgesamt … Die 3 Sätze einer …
  • 4 Tipps, um Inhalte auf einer Seite aktuell zu halten
    4 Tipps, um Inhalte auf einer Seite aktuell zu halten Egal, ob Online-Auftritt einer Tageszeitung, Interseite einer Zeitschrift, Online-Magazin oder Blog: Mit der Zeit kommt eine ordentliche Menge an Beiträgen zusammen. Wichtig ist dann, den Lesern nicht nur regelmäßig neuen, interessanten Content zu bieten, sondern auch die bestehenden, alten Beiträge zu überprüfen. Ähnlich wie die … 4 Tipps, um …
  • In 5 Schritten zum gelungenen Video-Beitrag
    In 5 Schritten zum gelungenen Video-Beitrag Die gedruckten Ausgaben von klassischen Tageszeitungen enthalten in erster Linie Texte, die teilweise durch Fotos oder Grafiken ergänzt werden. Doch in den Online-Ausgaben, in Blogs und auf anderen Seiten werden Beiträge auch in Form von Videos veröffentlicht. Für Journalisten heißt das, dass zunehmend zu ihrem Job gehören kann, Videos … In 5 Schritten z …
  • Was macht eine gute Rezension aus?
    Was macht eine gute Rezension aus? Durch die Verbreitung des Internets und vor allem der sozialen Medien kann heute jeder Nutzer ein Buch, einen Film, eine Serie, eine Theateraufführung und ähnliche Dinge öffentlich bewerten. Doch kompetente Rezensionen verlieren dadurch keineswegs an Bedeutung. Ganz im Gegenteil, sind sie wichtiger denn je. Was macht eine gute Rezension … Was macht eine gute Reze …
  • 5 Fragen zum Verifizieren von Fakten
    5 Fragen zum Verifizieren von Fakten Die Aufgabe des Journalismus besteht darin, die Öffentlichkeit über aktuelle, wichtige und interessante Geschehnisse zu informieren. Doch damit ein Journalist über ein Thema berichten kann, braucht er selbst Informationen, Daten und Fakten. Nun reicht es aber oft nicht aus, dass der Journalist nur gründlich recherchiert. In vielen Fällen ist … 5 Fragen zum Veri …
  • Wie kommt ein Nachwuchs-Journalist an Arbeitsproben?
    Wie kommt ein Nachwuchs-Journalist an Arbeitsproben? Im Journalismus führt bei einer Bewerbung kein Weg an Arbeitsproben vorbei. Selbst wer nur ein Praktikum absolvieren möchte, muss oft schon Arbeitsproben vorlegen. Gleiches gilt für einen Studienplatz. Und spätestens, wenn sich der Nachwuchs-Journalist als freier Mitarbeiter oder angestellter Redakteur bei einer Redaktion vorstellen will, muss e …