RSS-Feed-Vorschau

Outdoor Blog

Der Zenerino.ch – Outdoor Blog bietet Informationen, Erfahrungs- und Erlebnisberichte zu den Themen Wandern, Klettern, Hochtouren, Klettersteig, Snowboard, Biken, Schneeschuhlaufen, Ferien, Berge, Flora und Fauna.

Idee

Der Outdoor Blog von Toby Zenerino wurde 2017 ins Auge gefasst. Die Idee dahinter war, dass erlebte mit den Freunden und Familie zu teilen und dem einen oder anderen zufälligen Leser Ideen für seine eigene Unternehmung zu geben.

Aber auch unsere liebsten Gebiete dem einen oder anderen zu Veranschaulichen und dazu beizutragen mehr Informationen im Internet dazu zu schaffen.

Mit mal mehr und mal weniger Wissen und Motivation soll die Seite in einer unregelmässigen Regelmässigkeit wachsen.

Themen Schwergewichte

Die Schwergewichtsthemen des Blogs sind:

  • Region Zürich, Surselva, Thurauen Graubünden, sowie Schweiz
  • Reiseberichte
  • Tourberichte
  • Informationen zu Regionen
  • Packlisten und Ausrüstungslisten
  • Klettern, Wandern, Hochtouren, Klettersteig, Snowboard, Biken und Schneeschuhe
  • Blumen, Flora und Fauna
  • Foto Galerien

Tourenplanung

Die Tourenplanung wird durch die Angabe von Koordinaten und einem Link auf eine Online Karte vereinfacht. Die besten Anreisemöglichkeiten, Parkplätze oder Reiseinformationen runden die Planung ab. Links zu Gaststätten, Bergbahnen, Gemeinden etc. liefern weitere Informationen für die Planung.

Interessante Beiträge

Bei Schwerpunkt Themen werden die besten Touren oder Regionen in einem Beitrag gebündelt vorgestellt und als Top 5 oder Top 10 vorgestellt. So lässt sich auch über einen längeren Zeitraum eine Reise planen.

Wichtigste Eckdaten

März 2017 – Idee und erste Umsetzung des Blogs

April 2017 – Die ersten 10 Blog Beiträge sind veröffentlicht. Lessons learned über den Inhalt, die Gestaltung werden laufend gemacht.

Juni 2017 – 30 Beiträge sind auf dem Blog.

Juli 2017 – 35 Beiträge sind auf dem Blog.

August 2017 – 38 Beiträge sind auf dem Blog.

September 2017 – 44 Beiträge sind auf dem Blog.

November 2017 – WordPress Theme Vollversion wurde beschafft, ein Instagram Feed wurde eingebaut, einige Updates wurden gemacht.

Dezember 2017 – 50 Beiträge sind nun vorhanden. Es werden laufend mehr und der Blog erziehlt pro Monat über 300 Leser.

Schlagwörter: , ,

Webseite: https://www.zenerino.ch

Link zum Feed: https://www.zenerino.ch/feed/

Datum des Feedeintrags: 06/05/2018

Um den Feed mit Ihrem Feedreader zu abonnieren kopieren Sie den Pfad von dem RSS-Symbol. Um den vollständigen Feed aufzurufen, klicken Sie auf das RSS Symbol.

rss icon mit text rss

Die folgenden Texte stammen nicht von web-feed.de, sondern direkt aus dem RSS Feed der Homepage https://www.zenerino.ch. Wir zeigen Ihnen in dieser Vorschau die zwölf neuesten Feedeinträge dieses Feeds an.

Die Feedeinträge

  • Breithorn 4164m ü.M.
    Gefühlt auf der Höhe des Matterhorns Damit die Tour auf das Breithorn zu einem Spaziergang wurde, haben wir uns am Vortag mit einer kurzen Tour auf den Gobba di Rollin perfekt akklimatisiert. Treffpun …
  • Matterhorn Glacier Trail
    Am Fuss des Theodulgletschers bis zum Matterhorn Der Matterhorn Glacier Trail verläuft entlang zahlreicher Seen und führt von der Bahnstation Trockener Steg bis zur Station Schwarzsee. Der gut besucht …
  • Akklimatisierung auf dem Gobba di Rollin
    Zu Gast beim höchsten Skilift von Europa Für die Tour auf das Breithorn am Folgetag wählten wir den gemütlichen Weg über die Skipiste auf den Gobbin di Rollin 3898m ü.M. um uns optimal akklimatisieren …
  • Von der Greina zum Vorderrhein
    Etappe 4: Cap. Motterascio – Terrihütte – Rabius Die vierte und letzte Etappe startete am Morgen in der Capanna Motterascio und führte mit einem kurzen Anstieg in die Greinaebene. Der Weg ist durchgeh …
  • Hart erkämpfte Aussicht auf die Alpen
    Etappe 3: Lantahütte – Pizzo Cassinello – Cap. Motterascio Die dritte Etappe ging um kurz nach halb 8 in Richtung Passo di Soreda los. Den Aufstieg wollte ich noch soweit möglich im Schatten machen. D …
  • Bei Regen und Nebel auf das Salahorn
    Etappe 2: Zapporthütte – Salahorn – Lantahütte Die zweite Etappe der Tour geht um halb 8, bei trügerischem Wetter, hinauf über den Alpinwanderweg (Weiss-Blau-Weiss) zur Canallücka (Canallücke, 2839m ü …
  • Der neue Brunnen in der Zapporthütte
    Etappe 1: Hinterrhein – Zapporthütte Der Aufstieg zur Zapporthütte war gegenüber diesem vor zwei Wochen ein bisschen anstrengender – die Sonne war deutlich stärker und es ging weniger Wind. Begleitet …
  • Auf dem höchsten Tessiner
    Das Rheinwaldhorn von der Zapporthütte erklimmen   Nach dem gemütlichen Aufstieg in die Zapporthütte, einem Nachtessen auf Gault Millau Nivau und einer entspannten Nacht, hiess es um um 04:00 tagwacht …
  • Aufstieg zur Hinterrhein Quelle
    Auftanken in der Zapporthütte   Die erste Etappe unserer Route auf das Rheinwaldhorn (Adula) führte mit einem Taxi (betrieben durch Einheimische), vom Parkplatz San Bernardino Nordportal bis am Ende v …
  • Im Land der Bären
    Kristallklares Wasser im Val Nambrone Durch eine vermeintliche Strassensperrung beim Refugio Nambrone (Parco Naturale Adamello Brenta) wurde unser ursprünglicher Plan bei den Seen (Lago Cornisello 2.1 …
×

NEU: höhere Mindestlänge der Beschreibung. Außerdem erlauben wir jetzt Links in der Beschreibung. Mehr Info

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?