RSS-Feed-Vorschau

Die besten Hochdruckreiniger im Test

Beim Heimwerken benötigt man allerlei Werkzeug, um die Aufgaben, die im eigenen Heim so anfallen, ohne Probleme erledigen zu können. Dabei ist es sogar komplett egal, ob man ein eigenes Haus besitzt, in der eigenen Wohnung etwas erledigen muss oder ein Hobbyprojekt außerhalb der eigenen Behausung besitzt, an dem man arbeitet. Das richtige Werkzeug macht, kurz gesagt, also oft den Unterschied zwischen einem geglückten Projekt oder einem gescheiterten Versuch, das Projekt durchzuziehen. Akkuschrauber gehören dabei auf jeden Fall dazu, denn nur mit Akkuschraubern kann man auch die stärksten Schrauben ohne Probleme in das härteste Holz drehen. Auch Dübel oder hartnäckige Materialien können mit Akkuschraubern bezwungen werden. Schon allein deshalb ist es bei vielen verschiedenen Heimwerken, egal ob Anfänger oder Profi, fast schon Standard, einen Akkuschrauber im Werkzeugkoffer zu besitzen. Doch welchen Akkuschrauber sollte man sich kaufen und gibt es etwas, auf das man achten muss?

Akkuschrauber funktionieren, wie der Name es schon sagt, elektrisch und werden von einem Akku angetrieben. Dieser Akku sorgt dafür, dass die Akkuschrauber immer genügend Kraft haben, um auch härtere Materialien ohne Probleme durchdringen zu können. Das führt den Käufer schon zum ersten Kriterium – die Stärke des Akkuschraubers, die generell in Umdrehungen gemessen wird. Hier gibt es generell sehr große Unterschiede und man sollte, wenn möglich, vorher schauen, für welchen Zweck man den Akkuschrauber generell benutzen möchte. Ausprobieren ist auch eine sehr gute Möglichkeit, um zu sehen, welcher Akkuschrauber am besten zu einem passt, denn jeder Akkuschrauber ist etwas anders, was Funktion und Handlichkeit angeht. Auch das Design ist sehr wichtig – denn Handlichkeit ist bei längerem Halten des Akkuschraubers sehr wichtig, um Komfort zu gewährleisten.

Heutzutage besitzt jeder Akkuschrauber oft auch eine Menge an verschiedenen Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel LED-Lampen oder andere Funktionen, wie Timer etc. Welchen Akkuschrauber man sich am Ende also kauft, hängt auch davon ab, für was man den Schrauber primär einsetzen möchte. Arbeitet man oft im Dunkeln oder zumindest in schlecht beleuchteten Gebieten, dann ist eine LED-Lampe natürlich sehr praktisch.

Die Materialien, aus denen Akkuschrauber gefertigt sind, unterscheiden sich oft nicht sehr. Plastik wird fast genauso oft verarbeitet wie Metall oder Aluminium. Man sollte generell darauf aufpassen, dass die Materialien, aus denen Akkuschrauber gefertigt sind, nicht nur hitzeresistent, sondern auch resistent gegen Stöße sind. Es passiert oft, dass Akkuschrauber fallen gelassen werden oder die Vibrationen, die beim Schrauben entstehen, viel Druck auf den Akkuschrauber selbst ausüben. Resistente Materialien erhöhen somit die Langlebigkeit des Schraubers und sorgen dafür, dass Sie noch viele Projekte mit eben jenem Akkuschrauber beschreiten können.

Zu guter Letzt ist bei einem Akkuschrauber, wie es ja der Name schon sagt, der Akku besonders wichtig. Es wäre nicht schön, mitten im Projekt zu stehen und plötzlich zu merken, wie einem der Saft im Akkuschrauber ausgeht. Der Akku im Akkuschrauber sollte also, wenn möglich, eine ganze Weile halten und hoffentlich auch längere Projekte ohne Probleme durchstehen. Manche Akkuschrauber funktionieren auch heute noch mit Batterien, während wiederum manche Akkuschrauber tatsächlich nur mit einem Akku funktionieren. Generell hält dieser aber einige Stunden, was für die meisten Projekte ausreichen sollte; schließlich sind auch Pausen sehr wichtig.

Wie man sieht, gibt es bei Akkuschraubern einige Unterschiede, die man beim Kauf beachten muss. Nicht nur das Design und die Akkulaufzeit spielen eine Rolle, sondern vor allem auch die Größe, die Handlichkeit sowie die Zusatzfunktionen. Die man eventuell gebrauchen kann. Wir haben viele verschiedene Akkuschrauber zusammengestellt und miteinander verglichen sowie ihre Vor- und Nachteile aufgelistet, um Ihnen die Kaufentscheidung etwas leichter zu machen. Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Akkuschrauber und viel Glück bei allen möglichen Heimwerkerprojekten, die Sie mit dem Akkuschrauber bestreiten könnten!

Schlagwörter: , ,

Webseite: https://www.hochdruckreinigertests.org/

Link zum Feed: https://www.hochdruckreinigertests.org/feed

Datum des Feedeintrags: 13/09/2018

Um den Feed mit Ihrem Feedreader zu abonnieren kopieren Sie den Pfad von dem RSS-Symbol. Um den vollständigen Feed aufzurufen, klicken Sie auf das RSS Symbol.

rss icon mit text rss

Die folgenden Texte stammen nicht von web-feed.de, sondern direkt aus dem RSS Feed der Homepage https://www.hochdruckreinigertests.org/. Wir zeigen Ihnen in dieser Vorschau die zwölf neuesten Feedeinträge dieses Feeds an.

Die Feedeinträge

  • Kärcher K5 Home Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher K5 Home Hochdruckreiniger handelt es sich um ein für mittelstarke Verschmutzungen designtes Reinigungsgerät, welches Steinmauern, Werkzeuge und Fahrräder gleichermaßen säubern kann.
  • Kärcher K4 Premium Home Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher K4 Premium Home Hochdruckreiniger handelt es sich um ein mit wassergekühltem Motor, Schnellkupplungssystem und Reinigungsmitteleinsatz versehenes Reinigungsgerät mit praktischer Schlauchaufwicklung.
  • Kärcher K2 Premium Home Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher K2 Premium Home Hochdruckreiniger handelt es sich um ein bestens für gelegentliche Einsätze und leichte Verschmutzungen an Werkzeugen, Möbeln, Fahrrädern und Zäunen verwendbares Reinigungsgerät, mit dem besonders komfortabel gearbeitet werden kann.
  • Kärcher K2 Compact Home Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher K2 Compact Home Hochdruckreiniger handelt es sich um ein flexibel einsatzfähiges, mit integriertem Wasserfeinfilter, 4 Meter HD-Schlauch und 1-fachem Strahlrohr versehenes Reinigungsgerät, welches für kleine Flächen rund um Haus und Garten Einsatz finden kann.
  • Kärcher K2 Basic Hochdruckreiniger
    Ein sehr gut in der Hand liegendes, leichtes sowie gut verarbeitetes Reinigungsgerät mit Strahlrohrverstauung, Dreckfräser und integriertem Ansaugmechanismus für Reinigungsmittel.
  • Einhell RT-HP 1648 TR Hochdruckreiniger
    Der Einhell RT-HP 1648 TR Hochdruckreiniger mit seinem kraftvollen Motor erzielt ausreichend Druck für diverse Aufgabenbereiche. Dieser Elektro Hochdruckreiniger erzielt eine maximale Reinigungsleistung von 2300 Watt bei 230 Volt und 50 Hertz.
  • Kränzle K 1152 TS T Hochdruckreiniger
    Der Hochdruckreiniger ist sehr hochwertig und robust verarbeitet, leichtgewichtig, enorm platzsparend verstaubar und zudem komfortabel zu bedienen.
  • Kärcher K 4.800 T250 eco!ogic Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher K 4.800 T250 eco!ogic Hochdruckreiniger handelt es sich um ein energieeffizientes, wassersparendes Reinigungsgerät, welches hervorragend zum Reinigen von Fahrzeugen, Wegplatten, Gartenmöbeln und Terrassen verwendet werden kann.
  • Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger
    Der Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger besticht durch ausgezeichnete Reinigungsergebnisse und hohen Bedienkomfort. Der Hochdruckreiniger ist dabei vor allem zur Entfernung von starkem Schmutz hervorragend einzusetzen.
  • Kärcher X-Range 2.120 Hochdruckreiniger
    Bei dem Kärcher X-Range 2.120 Hochdruckreiniger handelt es sich um ein funktionsreiches, kompaktes und sehr robust verarbeitetes Gerät, welches optimal zum Reinigen von Gartenmöbeln, Terrassen sowie Fahrzeugen eingesetzt werden kann.