RSS-Feed-Vorschau

Dein Programm gegen Rückenschmerzen

BACKLAxx – Dein Programm gegen Rückenschmerzen

Die Volkskrankheit Rückenschmerzen nimmt von Jahr zu  Jahr zu. Der größte Teil von Ihnen kann keiner klaren Ursachen zugeordnet werden. Der multimodale Ansatz von BACKLAxx verfolgt genau das Ziel selbstständig solche Arten von Rückenschmerzen zu behandeln. Er besteht aus

  • Wissensvermittlung,
  • Trainingsvideos,
  • Haltungsübungen und
  • Entspannungsübungen.

Dieser Ansatz ist wie ein Baukasten zu verstehen. Man greift dabei in mehrere Kisten gleichzeitig und therapiert mit mehreren Methoden. Studien haben gezeigt, dass dieser Ansatz den klassischen Therapieverfahren überlegen ist.

Das Problem dabei ist, dass eine multimodale Therapie in spezialisierten Zentren, abhängig von der Schwere der Erkrankung über mehrere Wochen gehen kann. Und da sind die meisten Krankenkassen nicht gewillt eine solche Behandlung, ob stationär oder ambulant zu bezahlen.

Genau hier setzt die Idee von BACKLAxx an. Wir versuchen das nötige Wissen und Anleitungen zu vermitteln, damit ein Betroffener, am besten unter ärztlicher Aufsicht sich selbst therapieren kann. Wie schon angedeutet muss dies in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Neben dem therapieren von vorhandenen Problemen ist das vorbeugen ein zentrales Thema von BACKLAxx. Auch hier soll mittels der Vermittlung von Wissen der Bedarf an vorbeugenden Maßnahmen verdeutlicht werden. Auch hierfür werden diverse Videos rund um das Thema Rückenschule angeboten, die dem Interessierten Möglichkeiten aufzeigen wie man Rückenschäden vermeiden kann.

Dieser multimodale Therapieansatz wird dabei von diversen Produkten unterstützt. Ein wahres Multitalent zur Behandlung und Vorbeugung von Rückenschmerzen ist neben der Bewegung die von BACKLAxx designte Akupressurmatte und hilft gegen Stress und Schmerzen. Sie

  • fördert die Durchblutung,
  • wirkt entgiftend,
  • lindert Schmerzen,
  • setzt Glückshormone frei,
  • fördert das Einschlafen
  • uvm.

TCM – Traditionelle chinesische Medizin

Dabei leitet sich die Wirkweise der Akupressurmatte aus der traditionellen chinesischen Medizin, kurz TCM, ab. Zentral betrachtet wird in diesem Fall die Akupressur.

TCM basiert auf der Theorie der zwölf Meridiane (Hauptleitbahnen). Durch diese fließt die sogenannte Lebensenergie Qi. Diese wird durch Krankheiten unterbrochen muss nach den traditionellen chinesischen Therapie wieder aufgehoben werden damit der Gesundungsprozess aktiviert wird.

Auf diesen körperlichen Hauptleitbahnen befinden sich Akupressurpunkte, bei denen durch  Stimulation eine heilende Wirkung auftritt. Das Therapieverfahren dazu nennt man Akupressur oder Akupressurmassage auf denen mit

  • Daumen,
  • Handballen,
  • Ellenbogen,
  • Knie,
  • Füße oder
  • diversen Akupressurhilfsmitteln

Druck ausgeübt wird. Mit einer Akupressurmatte sind besonders die auf dem Rücken befindlichen Punkte großflächig zu stimulieren. Dies hilft besonders

  • muskuläre Verspannung oder Verhärtungen zu beseitigen,
  • Triggerpunkte aufzulösen und
  • verklebte und verhärtete Faszien wieder geschmeidig zu machen.

Wie funktioniert das?

Dazu ist wichtig zu wissen, was zu den oben genannten Krankheitbildern führt. Wenig Bewegung und einseitige Belastungen führen zu einer überlasteten Muskulatur. Die Folge ist ein erhöhter pH-Wert der Gewebeflüssigkeit. Diese „saure Suppe“ reizt die in den Muskeln befindlichen Nerven, die dann Signale an das Gehirn weiterleiten, Schmerz entsteht.

Anders verhält es sich mit den Faszien. Bei zu wenig Bewegung findet eine Überproduktion und somit eine Vernarbung des Bindegewebes statt. Dies löst mechanische Reize verursacht durch Reibung in den Bindegewebsschichten aus. Auch senden die faszialen Nervenzellen Reize an das Gehirn, was dann zu Schmerzen führt.

Die Akupressurmatte hat den Effekt, dass sie durch den ausgeübten Druck an den behandelten Stellen diese entzündliche Flüssigkeit aus dem Gewebe gedrückt wird. Die Faszien werden mit frischer Flüssigkeit und Nährstoffen versorgt. Dies regt den Umbau der Kollagenstrukturen an, verdünnt die Gewebelösung und dadurch lässt die Faszien wieder geschmeidiger werden.

 Zudem wird die Durchblutung und Lymphzirkulation gefördert, was den Abtransport der Giftstoffe aus der Gewebeflüssigkeit beschleunigt. Nebenbei entsteht eine wohlige Wärme, was den Anspannungsgrad der Muskulatur reduziert in die Belastung der Muskeln sinkt.

Der letzte zu erwähnende Effekt ist die Ausschüttung von Glückshormonen, sogenannten Endorphinen. Sie wirken schmerzlindernd, entspannend und bauen Stress ab.

Der große Effekt entsteht nun in der Kombination all dieser Effekte auf einmal. Dadurch lässt sich die Behandlung von Rückenschmerzen durch eine Akupressurmatte gut unterstützen.

Alles in allem ist multimodale Ansatz mit der Unterstützung von Produkten wie eine Akupressurmatte eine gute Möglichkeit vorbeugend und unterstützend Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen.

Schlagwörter: , ,

Webseite: https://backlaxx.com/hilfe-rueckenschmerzen/

Link zum Feed: http://feeds.feedburner.com/backlaxx

Datum des Feedeintrags: 27/09/2018

Um den Feed mit Ihrem Feedreader zu abonnieren kopieren Sie den Pfad von dem RSS-Symbol. Um den vollständigen Feed aufzurufen, klicken Sie auf das RSS Symbol.

rss icon mit text rss

Die folgenden Texte stammen nicht von web-feed.de, sondern direkt aus dem RSS Feed der Homepage https://backlaxx.com/hilfe-rueckenschmerzen/. Wir zeigen Ihnen in dieser Vorschau die zwölf neuesten Feedeinträge dieses Feeds an.

Die Feedeinträge

Schade, der Feed ist kaputt oder er existiert überhaupt nicht mehr.

×

NEU: höhere Mindestlänge der Beschreibung. Außerdem erlauben wir jetzt Links in der Beschreibung. Mehr Info

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?