Erfolgsbooster für Ihre Firmenhomepage: neue Seiten, neue Texte.

In meinem kostenlosen Onlinekurs ‚Erfolgreich zur Homepage‘ lernen Sie die Erfolgsgesetze für Firmenhomepages kennen. Das zweite davon lautet:

Je mehr Text, desto erfolgreicher wird Ihre Firmenhomepage.

Die Homepage mit mehr Text zu vergrößern ist der einfachste Weg, den Erfolg Ihrer Homepage zu steigern. Es gibt 2 Möglichkeiten das zu tun:

  • Machen Sie bestehende Texte ausführlicher und damit länger.
  • Fügen Sie neue Seiten hinzu, auf denen Sie neue Themen besprechen.

Eine Firmenhomepage mit 100 Seiten wird – bei ansonsten gleichen Bedingungen – immer erfolgreicher sein, als eine mit 10 Seiten.

Eine einzelne Seite mit 800 Worten wird – bei ansonsten gleichen Bedingungen – immer erfolgreicher sein, als eine Seite mit 80 Worten.

Je mehr Text, desto erfolgreicher wird Ihre Homepage.

Aber warum ist das so?

Um mit Ihrer Firmenwebsite erfolgreich zu sein, müssen Sie ZWEI Zielgruppen zufrieden stellen. Und beide können Sie mit mehr Text glücklich machen.

Mit mehr Text machen Sie Google glücklich.

Vielleicht haben Sie darüber noch nie nachgedacht, aber der einzige Weg, mit dem Google Ihre Homepage bewerten kann, ist die Analyse der auf Ihrer Website zu findenden Texte.

Bei mehr als 1 Trillion Seiten im Internet wird das nicht von Menschen erledigt, sondern von Computern. Und Computer sind dumm. Zumindest im Vergleich zu menschlichen Lesern Ihrer Firmenwebsite.

Das heißt Google’s Computer ‚lesen‘ Ihre Homepage und analysieren statistisch, worum es geht und wie wichtig Ihre Website im Vergleich zu anderen ist. Ein Computer kann das nur statistisch analysieren, denn zu echtem Verstehen ist er nicht in der Lage.

Insofern sind Menge und Themen der Texte dafür entscheidend, wie Google Ihre Seite einordnet.

  • Mit mehr Text je Seite wird diese Seite von Google für eine größere Anzahl von Suchbegriffen angezeigt.
  • Mit mehr Seiten je Homepage werden auch mehr Seiten von Google in Such-Ergebnissen angezeigt.

Das ist eine etwas vereinfachte Darstellung, aber Sie wollen sich ja nicht als Suchmaschineningenieur bei Google bewerben, sondern einfach nur wissen, wie Ihre Firmenhomepage erfolgreicher wird.

Solange Ihre zusätzlichen Texte ausführlich und informativ von Ihrem Thema und Ihrer Branche handeln, haben Sie gute Aussichten.

Mehr Text bedeutet also, im Hinblick auf Google, dass Sie öfter als Such-Ergebnis angezeigt werden, und so mehr Besucher durch Google bekommen.

Mit mehr Text machen Sie Ihre Homepagebesucher glücklich.

Hier werden mir sicher viele Unternehmer widersprechen, mit der Binsenweisheit ‚weniger ist mehr‘. Besucher seien doch in Eile und hätten keine Zeit, lange Texte zu lesen.

Das ist richtig. Aber es geht gar nicht darum, dass Ihre längeren Texte auch vollständig gelesen werden. Es geht darum, dass der Besucher insgesamt ein größeres Informationsangebot findet.

  • Mit mehr Text steigt die Chance, dass Ihr Leser findet, wonach er sucht. Ergebnis: Zufriedenheit.
  • Informative Firmenhomepages sind vertrauensbildend. Firmenhomepages, die nur minimale Informationen geben, werden schnell verlassen und vom Leser nicht als nützlich und wichtig eingestuft. Wenn ein Besucher Ihre Homepage für nutzlos hält, wird er dann in Ihrem Unternehmen den geeigneten Ansprechpartner vermuten? Wohl kaum.
  • Mit mehr Text steigt die Verweildauer Ihrer Besucher. Und je länger sich ein Besucher mit Ihrer Firmenhomepage beschäftigt, desto größer die Chance, dass er Ihnen auch Aufträge erteilt bzw. bei Ihnen einkauft.

Fazit: Füttern Sie Google und Ihre Homepagebesucher mit mehr Text, und Sie werden sehen, dass Ihre Besucherzahl steigt und gleichzeitig mehr Besucher Ihre Produkte oder Dienste in Anspruch nehmen.

×

NEU: höhere Mindestlänge der Beschreibung. Außerdem erlauben wir jetzt Links in der Beschreibung. Mehr Info

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?